5. Woche

5. Woche

Unsere Zwerge hatten tierischen Busuch

 

Hugo ist 7 Monate alt und ein kleiner Riese, aber sehr sanft mit den Zwergen.  Neugierig schauten sie sich gegenseitig an. Betty achtete sehr darauf, dass sich das "Riesenbaby" nicht so nah an ihre Kinder kuschelt. Den Fellzwergen machte dies nichts aus. Welpen sind ja von Natur aus neugierig.

Die Kleinen haben richtig Hunger und so bleibt für unserer "Beardie-Familie" nichts mehr über. Dafür sorgt schon Archie. Der kleine Mann hat einen erstaunlichen Appetit. Die Küchenwaage wird bald nicht mehr ausreichen.

Mama Betty fängt an, ihre mitunter "frechen" Kinder zu erziehen. Lisa hilf kräftig mit - sie hat grundsätzlich etwas zu "sagen". Tante Joy ist der Spielkamerad. Nur wenn es an die Milchquelle geht wird geschimpft. Die Kleinen lernen sehr schnell. Die Wachzeiten werden größer und die "Brummer" machen unser Haus unsicher. Alles kann man anknabbern - Schuhe sind im Moment der absolute Favorit. Wir bringen sie in Sicherheit.

Die 5. Woche ist problemlos vorübergegangen. Unsere Zwerge haben sich sehr gut entwickelt. Die Zähnchen sind schon sehr spitz und zwicken Mama Betty. Wenn es ihr zu viel wird, werden die Zwerge zur Ordnung gerufen. In der letzten Woche haben sie viel Neues kennen gelernt. Einen kleinen Ausflug in den Außenbereich, verschiedene andere Geräusche und Baulärm – unsere Dachdecker waren da. All dies stört sie nicht, es gehen kurz die Köpfchen hoch und da nichts weiter passiert gehen sie zu ihrer Tagesordnung über. - schlafen - essen- spielen – schlafen-

Bearded Collies From The Salt Country

since 2011